Home
Über mich
Rechtsgebiete
Vollmacht
Honorarfragen
Links
Impressum
Datenschutz

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Strafrecht / Jugendstrafrecht        

Entscheidend auf diesen Rechtsgebieten ist die frühe Kontaktierung eines Verteidigers, um von vorn herein die Weichen richtig zu stellen. Ohne professionelle fachanwaltliche Hilfe werden schon im Ermittlungsverfahren zunehmend irreparable Fehler begangen, da der Beschuldigte seine Rechte nicht kennt oder sie z.B. als Jugendlicher nicht durchzusetzen vermag. Ist erst einmal Anklage erhoben, ist die Chance auf eine optimale Verteidigung möglicherweise verschenkt.

 

Wirtschaftsstrafrecht

Die Strafverfolgungsbehörden sind insbesondere in der Krise einer Kapitalgesellschaft schnell mit dem Verdacht einer angeblich begangenen Straftat dabei. Sollten Sie einmal in das Visier von Staatsanwalt oder Gericht gelangt sein, begleite ich Sie von Anfang an durch fachanwaltlichen Beistand. Zögern Sie nicht, mich z.B. bei noch laufenden Durchsuchungen oder unmittelbar nach Verhaftungen sofort zu kontaktieren, bevor, Sie überhaupt irgend welche Angaben gegenüber den Ermittlungsbehörden machen. Sie haben das Recht dazu!

In diesen besonders unangenehmen Lagen benötigen Sie sofort einen fachkundigen Rat vor Ort, da es situationsbedingt immer wieder zu unnötigen und nachteiligen Einlassungen kommt. Im Steuerstrafrecht kann die Frage einer rechtzeitigen Selbstanzeige zur Erlangung von Strafbefreiung eine wesentliche Rolle spielen.

 

Verkehrsstraf- / Ordnungswidrigkeitenrecht

Die erhöhte Kriminalisierung, welche die Verkehrsteilnehmer immer mehr erfahren, führt zunehmend zu nachhaltigen und nicht zu unterschätzenden Konsequenzen wie auch Freiheitsstrafen. Wenn es - wie im Ordnungswidrigkeitsverfahren- nicht um freiheitsentziehende Maßnahmen geht, hat der Betroffene nicht selten neben finanziellen Einbußen auch mit höchst unangenehmen Maßregeln, wie der Entziehung der Fahrerlaubnis, einer Sperre für deren Wiedererteilung oder mit einem Fahrverbot zu rechnen. Schon im vorgeschalteten Bußgeldverfahren kann eine frühzeitige und qualifizierte Unterstützung, wie ich Sie Ihnen bieten kann, zu einer erfolgreichen Verteidigung führen.

 

 

 

 

Top
Anwaltzkanzlei RA Hans-Helmuth von Troilo| (0431) 530 10 530 | info@ra-vontroilo.de